unsere Agility Teilnehmerin im Team Germany auf der IMCA 2017 - Elke Hermann mit ihrer Gwyn

Vielleicht wird nicht jeder gleich wissen, was die IMCA eigentlich ist, die Übersetzung bringt hier schon ein wenig mehr Klarheit:

International Mix & Breed Championship Agility.

Im Jahr 2000 fand diese, ursprünglich als "Mischlings WM" gedachte Veranstaltung erstmalig statt.

Seitdem hat sich viel getan, so ist die Prüfung, die sich komplett an die Abläufe der FCI Agility WM hält, mittlerweile nicht nur auch offen für Rassehunde, auch sind bereits seit 2002 die Para Agility Sportler mit am Start.

In einem sehr interessanten und hochkarätigen Teilnehmerfeld auf internationaler Ebene starten zu dürfen ist sicherlich für viele Agility Sportler ein absolutes Highlight.

In diesem Jahr nun findet die IMCA im österreichischen Tattenorf statt und erstmalig hat sich mit Elke Hermann, die bereits mehrfach EO Teilnehmerin war, eine Agility Sportlerin aus dem HSV Plänterwald Berlin e.V. für die Teilnahme qualifiziert.

Alles rund um die IMCA, dem Auswahlmodus und den Teams findet Ihr hier.

Wir wünschen unserer Trainerin Elke und ihrer Gwyn viel Spaß und maximalen Erfolg bei der IMCA.